Beinahe-Katastrophe im Video : "Hätte Sie fast umgebracht": Formel-1-Fahrer verfehlt Streckenposten knapp

von 27. Mai 2019, 08:00 Uhr

svz+ Logo
Sergio Peréz sieht die Streckenposten früh, sodass er noch rechtzeitig bremsen kann.
Sergio Peréz sieht die Streckenposten früh, sodass er noch rechtzeitig bremsen kann.

Beim Grand Prix von Monaco kam es zu einem Zwischenfall, den Sergio Peréz so schnell nicht vergessen wird.

Monte Carlo | Der große Preis von Monaco stellt Jahr für Jahr das Highlight der Formel-1-Saison dar. Die Fahrer schlängeln sich durch den engen Stadtparcours, die Strecke bietet kaum Überholmöglichkeiten, Unfälle sind fast schon vorprogrammiert. Unfälle, in denen Streckenposten involviert sind, bleiben jedoch die Ausnahme. Doch in diesem Jahr wäre es fast zu einer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite