Formel 1 : Ricciardo-Sieg in Monza - Crash von Verstappen und Hamilton

von 12. September 2021, 16:49 Uhr

svz+ Logo
Schieden in Monza vorzeitig nach einem Crash aus: Weltmeister Lewis Hamilton (l) und WM-Spitzenreiter Max Verstappen.
Schieden in Monza vorzeitig nach einem Crash aus: Weltmeister Lewis Hamilton (l) und WM-Spitzenreiter Max Verstappen.

Ein spektakulärer Unfall beendet in Monza das Rennen der WM-Jäger Max Verstappen und Lewis Hamilton. Davon profitiert vor allem das McLaren-Team mit Sieger Daniel Ricciardo.

Monza | Max Verstappen stapfte nach dem irren Crash von Monza zurück in die Garage, Lewis Hamilton kletterte ungläubig aus seinem demolierten Mercedes. Gestrandet im Kiesbett und mit ineinander verkeilten Autos endete für die Formel-1-Titelrivalen am Sonntag der Große Preis von Italien vorzeitig. Lachender Dritter nach dem erneut überharten Zweikampf zwisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite