Schweizerin Nicole Hanselmann : Radrenn-Veranstalter stoppt Fahrerin, weil sie die Männer einholte

von 04. März 2019, 21:34 Uhr

svz+ Logo
Radfahrerin Nicole Hanselmann hat ein kurioses Rennen in Belgien hinter sich. Foto:imago/Sirotti
Radfahrerin Nicole Hanselmann hat ein kurioses Rennen in Belgien hinter sich. Foto:imago/Sirotti

Weil die Radfahrerin Nicole Hanselmann schneller als die Männer bei einem Radrennen war, musste sie anhalten.

Belgien | Offenbar weil sie zu schnell gefahren ist und dabei die zuvor gestarteten Männer eingeholt hat, ist eine Schweizer Radsportlerin Nicole Hanselmann beim Rennen "Omloop Het Niewsblad" in Belgien gestoppt worden. Die Zürcherin war am Wochenende beim Omloop Het Niewsblad gestartet. Nach einer Attacke hatte sie Medienberichten zufolge die zehn Minuten zuvo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite