Zwei Wochen nach Feuer-Crash : Formel-1-Pilot Grosjean zeigt seine verbrannte Hand

von 10. Dezember 2020, 19:49 Uhr

svz+ Logo
Formel-1-Fahrer Romain Grosjean hatte sich bei seinem Unfall in Bahrain schwere Verbrennungen an beiden Händen zugezogen.
Formel-1-Fahrer Romain Grosjean hatte sich bei seinem Unfall in Bahrain schwere Verbrennungen an beiden Händen zugezogen.

Bei seinem Feuer-Crash in Bahrain zog sich der Rennfahrer schwere Verbrennungen an seinen Händen zu.

Vaud | Knapp zwei Wochen nach seinem schweren Feuer-Crash in Bahrain hat sich Formel-1-Star Romain Grosjean bei seinen Fans mit einem Foto seiner rechten Hand gemeldet. Am Tag des Unfalls musste Grosjean in ein Krankenhaus eingeliefert werden, er hatte sich an beiden Händen schwere Verbrennungen zugezogen, sie mussten bandagiert werden. Nun ist der Verban...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite