Skispringen : Kobayashi gewinnt Tournee - Nächster Vierfachsieg verpasst

von 06. Januar 2022, 19:35 Uhr

svz+ Logo
Ryoyu Kobayashi bei der Qualifikation auf der Paul-Außerleitner-Schanze.
Ryoyu Kobayashi bei der Qualifikation auf der Paul-Außerleitner-Schanze.

Der Japaner Ryoyu Kobayashi ist wieder der König der Vierschanzentournee. Bei der Jubiläumsausgabe lässt der 25-Jährige alle hinter sich. Für die deutschen Springer reicht es nicht fürs Gesamtpodest.

Bischofshofen | Der Japaner Ryoyu Kobayashi hat die 70. Vierschanzentournee der Skispringer gewonnen, den erhofften Vierfachsieg aber verpasst. In Bischofshofen kam der 25 Jahre alte Weltklasseathlet nicht über Rang fünf hinaus, für den Gesamtsieg vor den beiden Norwegern Marius Lindvik aus Norwegen und Halvor Egner Granerud reichte es aber trotzdem. Tagessieger i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite