Ex-DFB-Boss : Keller: Im DFB „ist leider nicht alles in Ordnung“

von 21. November 2021, 23:03 Uhr

svz+ Logo
Fritz Keller prangert die Missstände im DFB an.
Fritz Keller prangert die Missstände im DFB an.

Der zurückgetretene DFB-Präsident Fritz Keller hat die Missstände im Deutschen Fußball-Bund angeprangert.

Frankfurt am Main | „Diejenigen, die gewählt sind, sollen höllisch aufpassen, dass alles in Ordnung ist. Aber es ist leider nicht alles in Ordnung“, sagte Keller im Interview des SWR-Fernsehens. Das sehe man daran, dass letzte Woche die Steuerfahndung jetzt sogar bei Sponsoren aufmarschiere. „Das kann es nicht sein“, sagte Keller unter Bezug auf die Durchsuchungen bei DF...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite