Olympia : Hinze über den Hoffnungslauf ins Keirin-Viertelfinale

von 04. August 2021, 12:04 Uhr

svz+ Logo
Droht das Aus im Keirin: Emma Hinze.
Droht das Aus im Keirin: Emma Hinze.

Dreifach-Weltmeisterin Emma Hinze hat über den Hoffnungslauf bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben doch noch das Viertelfinale im Keirin erreicht.

Izu | Die 23-Jährige aus Cottbus schaffte in Izu als Zweite in ihrem Rennen hinter der Niederländerin Shanne Braspennincx das Weiterkommen, nachdem sie in der ersten Runde des sogenannten Kampfsprints überraschend gepatzt hatte. Teamkollegin Lea Sophie Friedrich (Dassow) hatte sich dagegen schon in ihrem Auftaktrennen souverän vor der Russin Daria Schmelewa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite