FIFA-Plan : Guardiola offen für WM im Zweijahresrhythmus

von 11. September 2021, 11:53 Uhr

svz+ Logo
City-Coach Pep Guardiola lehnt die Idee, die WM alle zwei Jahre stattfinden zu lassen, nicht ab.
City-Coach Pep Guardiola lehnt die Idee, die WM alle zwei Jahre stattfinden zu lassen, nicht ab.

Der frühere Bayern-Coach Pep Guardiola sieht die Pläne für eine alle zwei Jahre ausgetragene Fußball-Weltmeisterschaft anders als Trainerkollege Jürgen Klopp positiv.

Manchester | „Ich bin immer froh, wenn neue Ideen zur Diskussion auf den Tisch gelegt werden“, sagte der Trainer von Manchester City nach Angaben der Nachrichtenagentur PA zu einem entsprechenden Vorschlag von FIFA-Direktor Arsène Wenger und der Technischen Beratungsgruppe des Weltverbands. „Man darf Ideen nicht kriminalisieren.“ Guardiola vertritt demnach die Ans...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite