Ehemaliger Bach-Helfer : Gericht verurteilt Top-Sportfunktionär Al-Sabah zu Haft

von 10. September 2021, 18:15 Uhr

svz+ Logo
Wurde zu einer Haftstrafe verurteilt: Scheich Ahmad Al-Fahad Al-Sabah.
Wurde zu einer Haftstrafe verurteilt: Scheich Ahmad Al-Fahad Al-Sabah.

Der einst einflussreiche Sportfunktionär Scheich Ahmad Al-Fahad Al-Sabah, einer der Helfer bei der Wahl von Thomas Bach zum IOC-Präsidenten, ist von einem Schweizer Gericht wegen der Fälschung brisanter Videos zu einer mindestens 13-monatigen Haftstrafe verurteilt worden.

Genf | Das dreiköpfige Richtergremium in Genf sah es als erwiesen an, dass Al-Sabah und vier andere Personen irreführende Aufnahmen von zwei kuwaitischen Regierungsmitgliedern zum eigenen Vorteil genutzt hatten, wie die Nachrichtenagentur AP am Freitag berichtete. Profiteur der Fälschung sei allein Al-Sabah gewesen, urteilte demnach die Vorsitzende Richterin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite