Olympia : Frauen-Sprintstaffel um Lückenkemper Fünfte in Tokio

von 06. August 2021, 15:48 Uhr

svz+ Logo
Die Staffel um Gina Lückenkemper wurde Fünfte.
Die Staffel um Gina Lückenkemper wurde Fünfte.

Die deutsche Frauen-Sprintstaffel hat die erhoffte Medaille bei den Olympischen Spielen verpasst.

Shinjuku City | Rebekka Haase (Wetzlar), Alexandra Burghardt (Burghausen), Tatjana Pinto (Paderborn) und Gina Lückenkemper (Berlin) kamen in Tokio über 4 x 100 Meter in 42,12 Sekunden auf den fünften Platz. Gold holte das favorisierte Quartett aus Jamaika um 100- und 200-Meter-Siegerin Elaine Thompson-Herah in der Landesrekordzeit von 41,02 Sekunden. Silber ging an d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite