Frankfurt Skyliners : Fraport fährt Engagement bei Basketballern zurück

von 14. Oktober 2021, 19:28 Uhr

svz+ Logo
Der langjährige Hauptsponsor der Skyliners Frankfurt fährt gibt die Namensrechte an der Fraport Arena zurück.
Der langjährige Hauptsponsor der Skyliners Frankfurt fährt gibt die Namensrechte an der Fraport Arena zurück.

Der Flughafenbetreiber Fraport reduziert seine Unterstützung als Hauptsponsor des Basketball-Bundesligisten Skyliners Frankfurt.

Frankfurt/Main | Das Unternehmen werde sein Engagement im Sport-Sponsoring zurückfahren, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Stefan Schulte, in einem Podcast der Skyliners Frankfurt: „Uns geht es nicht so richtig gut im Moment, wir müssen die Kosten weiter reduzieren. Wir werden die Namensrechte der Fraport Arena aufgeben.“ Die Fraport AG, die sich se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite