Sport live im TV am 11. November 2018 : TV-Planer: Formel 1 live - Großer Preis von Brasilien

So sehen Sie den Großen Preis von Brasilien in der Formel 1 live im TV und Live-Stream. Das läuft am Sonntag, 11. November 2018, rund um Sport live im TV.
So sehen Sie den Großen Preis von Brasilien in der Formel 1 live im TV und Live-Stream. Das läuft am Sonntag, 11. November 2018, rund um Sport live im TV.

TV-Planer: Hier ist die Übersicht zum Sport live im TV und Livestream am Sonntag, 11. November 2018.

von
11. November 2018, 06:00 Uhr

Hamburg | Was läuft heute am Sonntag, 11. November 2018, im Sport live im TV und Live-Stream? Hier gibt es die Übersicht zum TV-Programm für den Sport.

Formel 1 live im TV und Live-Stream: Großer Preis von Brasilien live

Auf Sky Sport News HD läuft am Sonntag ab 10.45 Uhr wie gewohnt der Fußball-Talk mit Jörg Wontorra live im Free-TV. Zu Gast ist unter anderem Hans-Joachim Watzke, der nach dem fulminanten 3:2-Sieg von Borussia Dortmund gegen Bayern München Stellung beziehen wird. Im Doppelpass live auf Sport1 begrüßt Moderator Thomas Helmer derweil unter anderem Max Eberl, Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach.

Auf Sport1 läuft am Sonntag zudem Basketball live im TV und Live-Stream. Ab 15 Uhr kann das BBL-Spiel der Fraport Skyliners gegen medi Bayreuth live mitverfolgt werden. Zudem überträgt der Sportsender ab 16.45 und 20.45 Uhr die erste Runde beim Grand Slam of Darts live im TV und Stream. Der kostenlose Livestream kann auf der Internetseite von Sport1 abgerufen werden.

In der Formel 1 2018 findet an diesem Sonntag das vorletzte Rennen der Saison statt. Vor dem Großen Preis von Brasilien steht Lewis Hamilton bereits als erneuter Weltmeister fest. Ab 17.15 Uhr überträgt RTL die Formel 1 live im TV. Auf dem kostenpflichtigen Streaming-Portal "TV Now" kann die Formel 1 zudem live im Stream gesehen werden. Rennbeginn ist um 18 Uhr.

NFL live im TV und Live-Stream: Seattle Seahawks - Los Angeles Rams live

Auf ProSieben Maxx läuft derweil die NFL live im TV und Live-Stream. Ab 18.55 Uhr kann das Spiel der New England Patriots gegen Tennessee Titans live mitverfolgt werden und ab 22.10 Uhr wird die Partie der Seattle Seahawks gegen Los Angeles Rams live gezeigt. Auf ran.de kann die NFL live im Stream mitverfolgt werden. Alle Live-Übertragungen zum Sport können Sie unserer Übersicht entnehmen.

TV-Programm: Das läuft am Sonntag, 11. November 2018, rund um Sport live im TV und Live-Stream:

  • Sky Sport News HD, 10.45 Uhr: "Fußball-Talk: Wontorra live"
  • Sport1, 11 Uhr: "Fußball-Talk: Doppelpass live"
  • Sport1, 15 Uhr: "Basketball live: BBL mit Fraport Skyliners gegen medi Bayreuth live"
  • ProSieben Maxx, 15.45 Uhr: "Rugby live: WM-Qualifikation mit Hongkong gegen Deutschland live"
  • Sport1, 16.45 und 20.45 Uhr: "Darts live: Grand Slam of Darts live - Gruppenspiele (1. Runde)"
  • RTL, 17.15 Uhr: "Formel 1 live: Großer Preis von Brasilien - Rennen live (Rennbeginn 18 Uhr)"
  • ProSieben Maxx, 18.55 Uhr. "NFL live: New England Patriots gegen Tennessee Titans live"
  • ProSieben Maxx, 22.10 Uhr: "NFL live: Seattle Seahawks gegen Los Angeles Rams live"

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen