Liebesbotschaft von Tom Brady : Eine NFL-Legende hört auf: Rob Gronkowski beendet Karriere

Rob 'Gronk' Grokowski gewann jüngst den Superbowl mit den New England Patriots.
Rob "Gronk" Grokowski gewann jüngst den Superbowl mit den New England Patriots.

Mit erst 29 Jahren beendet einer der erfolgreichsten NFL-Stars seine Karriere: Rob Gronkowski.

von
25. März 2019, 09:04 Uhr

Boston | Quarterback-Superstar Tom Brady verliert seinen kongenialen Partner Rob Gronkowski. Nach neun Spielzeiten in der National Football League (NFL) beendet der Passempfänger vom Super-Bowl-Sieger New England Patriots seine Karriere. Das teilte der 29 Jahre alte Gronkowski am Sonntag (Ortszeit) auf Instagram mit. "Es ist Zeit, sich vorwärts zu bewegen und mit einem breiten Lächeln voranzukommen", schrieb der Spieler mit dem Spitznamen "Gronk".

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Der Tight End gehörte zu Bradys Lieblingszielen in der Endzone. In der vergangenen Saison absolvierte er allerdings nur 13 Spiele, war ständig von Verletzungen geplagt. Dennoch sagte Patriots-Besitzer Robert Kraft: "In den neun Jahren, in denen ich Rob Gronkowski gekannt habe, habe ich nie gemerkt, dass er einen schlechten Tag hat."

Lesen Sie auch: Rassismus-Debatte nach Eklat bei Länderspiel

"Ich liebe dich, Mann", postete Brady auf Instagram und schrieb weiter: "Was für eine Ehre und ein Privileg, diese letzten neun Jahre mit dir zu spielen @gronk". Für den dreimaligen Super-Bowl-Gewinner Gronkowski gibt es kein Zurück. "Alles begann mit 20 Jahren auf der Bühne des NFL-Drafts, als mein Traum wahr wurde. Jetzt bin ich kurz davor, in ein paar Monaten 30 zu werden, mit einer Entscheidung, von der ich glaube, dass sie die größte meines Lebens ist", schrieb er.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Wie die NFL mitteilte, brachte es Gronkowski auf 79 Touchdowns in der Regular Season sowie zwölf in den Playoffs. "Er war ein Spielmacher, wann immer er das Feld betrat, besonders wenn es am wichtigsten war: in den Playoffs", schrieb die NFL.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen