Tennis : „Ein Wahnsinns-Jahr“: Zverev gewinnt Titel bei ATP Finals

von 22. November 2021, 10:46 Uhr

svz+ Logo
Zverev küsst seine Trophäe nach dem Sieg.
1 von 3
Zverev küsst seine Trophäe nach dem Sieg.

Olympiasieger Alexander Zverev hat sein glänzendes Tennis-Jahr mit dem zweiten Titel beim ATP-Saisonabschluss gekrönt. Gegen den Russen Daniil Medwedew gelingt ihm eindrucksvoll eine Revanche.

Torino | Mit dem mächtigen Silberpokal auf dem Tisch fühlte sich Alexander Zverev so bereit wie nie für einen Grand-Slam-Titel. „Ich denke, ja. Warum nicht?“, sagte der Tennis-Olympiasieger und grinste verschmitzt. Sein glänzendes Jahr krönte der 24 Jahre alte Hamburger mit dem zweiten Titel beim Saisonfinale - und schaute bei der abendlichen Pressekonferen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite