US Open : Djokovic schlägt Zverev und kann Tennis-Geschichte schreiben

von 11. September 2021, 11:11 Uhr

svz+ Logo
Alexander Zverev verpasste bei den US Open den Finaleinzug.
Alexander Zverev verpasste bei den US Open den Finaleinzug.

Alexander Zverev bleibt der erneute Final-Einzug bei den US Open trotz einer großen Leistung verwehrt. Novak Djokovic kann nach der gelungenen Olympia-Revanche am Sonntag Tennis-Geschichte schreiben.

New York | Im Moment der Niederlage zeigte Alexander Zverev die Größe eines Olympiasiegers. Nachdem sein letztes Aufbäumen im Halbfinale der US Open gegen Novak Djokovic nichts mehr gebracht hatte, wünschte er Djokovic am Netz viel Glück für das ganz besondere Endspiel. Bei der langen Gratulation habe er ihm gesagt, „dass er am Sonntag gewinnen soll. Ich bin ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite