Maier, Woods, Ali und Co. : Nach Woods-Sieg in Augusta: Das sind die größten Comebacks der Sport-Geschichte

svz+ Logo
Foto: imago/Baumann/Sven Simon/Sammy Minkoff/ZUMA Press/United Archives International/Mavericks/Claus Bergmann
Foto: imago/Baumann/Sven Simon/Sammy Minkoff/ZUMA Press/United Archives International/Mavericks/Claus Bergmann

Immer wieder gibt es im Spitzensport spektakuläre Comebacks. Ein Rückblick über mehrere Jahrzehnte.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
15. April 2019, 17:09 Uhr

Hamburg | Es ist eines der größten Comebacks der Sportgeschichte: Nach Jahren der Misserfolge und Skandale hat Golfer Tiger Woods mit dem Masters von Augusta zum ersten Mal nach elf Jahren ein Masters-T...

guHabrm | sE tis einse red tßöergn mCesbcako rde rtthgihcoscep:eS Ncah hanJre red ogeleMrfsis und Saeanldk tah lfGeor geirT sodoW imt emd sMraset nvo ustaguA zmu tenres aMl cnha lef haJren nie easrretTru-nsMi eno.gnwne chNo ovr ewiz rJhena arw edr ih3-r4Jegä bis afu gnaR 1005 dre gelnliaWtters eastcghbtur – wiez Jhrae äesrpt ads sistleeonlaen .aCocmkeb

sWood its nhict der gzieeni s-tletllskSorWeeapr, dme ein eussaelkkpätr meocaCkb nlgge.a nI der Sthtopireisro tsi ocshn so enmcamh ni hrgtiseVeenes eannetrge rtlopSer enei mkua herm üfr cmiglöh tnlehaeeg cekkhüRr na ied ziepSt ke.ctlügg iEn eckiÜr:bbl

zur Startseite