Gewinner und Verlierer des Sportjahres 2018 : Welche deutschen Sportler gerne auf 2018 zurückblicken – und welche nicht

von 29. Dezember 2018, 08:14 Uhr

svz+ Logo
Während das Jahr für Joachim Löw und Sebastian Vettel nicht optimal verlief, hatten die Tennisstars Angelique Kerber und Alexander Zverev Grund zum Feiern.
Während das Jahr für Joachim Löw und Sebastian Vettel nicht optimal verlief, hatten die Tennisstars Angelique Kerber und Alexander Zverev Grund zum Feiern.

Alex Zverev tritt in die Fußstapfen von Boris Becker, Sebastian Vettel fährt im Ferrari so gut wie erhofft.

Stuttgart | Nirgendwo sonst geht es so sehr um das Gewinnen und Verlieren wie im Sport. Auch 2018 haben Menschen aus Deutschland große Triumphe erlebt und herbe Niederlagen erlitten. Eine Auswahl – die über das reine Ergebnis hinausgeht. Gewinner Alexander Zverev Seit Boris Becker 1995 hatte kein Deutscher mehr das Finale der ATP-WM gewonnen – bis Alex...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite