Formel 1 : Darauf muss man achten beim Großen Preis von Italien

von 12. September 2021, 07:10 Uhr

svz+ Logo
Max Verstappen geht in Monza von der Pole ins Rennen.
Max Verstappen geht in Monza von der Pole ins Rennen.

Lewis Hamilton macht sich auf Schadensbegrenzung gefasst. Wirklich? Der Mercedes erweist sich als doch sehr schnell in Monza. Das zeigt Hamiltons Teamkollege. Aber der Brite startet nur von Platz vier.

Monza | Max Verstappen will den Sieg-Hattrick - und die Chancen stehen nicht schlecht für den WM-Spitzenreiter. Sein ärgster Rivale, Lewis Hamilton, stellt sich schon drauf ein, den Schaden so gering wie möglich zu halten. Denn für Mercedes lief bisher in Monza manches zwar nach Plan, aber eher selten mit gutem Ausgang. Was die Spannungskurve der Formel 1 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite