Pferdesport : Ahlmann bei Global Champions Tour in Rom auf Platz zwei

von 11. September 2021, 18:59 Uhr

svz+ Logo
Springreiter Christian Ahlmann auf seinem Pferd Mandato.
Springreiter Christian Ahlmann auf seinem Pferd Mandato.

Christian Ahlmann hat bei der Global-Champions-Tour-Etappe in Rom den Sieg knapp verpasst und ist auf Platz zwei geritten.

Roma | Beim Großen Preis in der italienischen Hauptstadt war der frühere Doppel-Europameister aus Marl mit seinem Pferd Mandato im Stechen zu langsam für Platz eins. Das Springen gewann die schwedische Team-Olympiasiegerin Malin Baryard-Johnsson mit Indiana. Nach zwölf von fünfzehn Stationen der Millionen-Serie führt die Australierin Edwina Alexander-Tops...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite