Cortina d'Ampezzo : 62-jähriger von Hohenlohe wieder Hingucker bei Ski-WM

von 19. Februar 2021, 13:46 Uhr

svz+ Logo
Hubertus von Hohenlohe wurde von den Stadionsprechern als „legendary Hubertus“ angekündigt.
Hubertus von Hohenlohe wurde von den Stadionsprechern als „legendary Hubertus“ angekündigt.

Die Stadionsprecher gaben alles.

Cortina d’Ampezzo | Als „legendary Hubertus“ kündigten sie den Skirennfahrer mit der Startnummer 99 im ersten Lauf des WM-Riesenslaloms von Cortina d'Ampezzo an und gaben ihm noch beste Wünsche mit auf den Weg. Doch der war nach wenigen Toren schon wieder zu Ende. Hubertus von Hohenlohe, mit 62 Jahren der älteste Teilnehmer der Alpin-WM, schied früh aus. Und dennoch w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite