Italienische Fernfahrt : 55. Tirreno-Adriatico: Thomas Zweiter hinter Yates

svz+ Logo
Sicherte sich den Gesamtsieg bei Tirreno-Adriatico: Simon Yates.

Der frühere Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas hat den Gesamtsieg bei der Radfernfahrt Tirreno-Adriatico knapp verpasst.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. September 2020, 17:39 Uhr

San Benedetto del Tronto | Der Waliser rückte am Montag durch einen vierten Platz im abschließenden Einzelzeitfahren in San Benedetto del Tronto über 10,1 Kilometer noch auf den zweiten Gesamtrang vor, blieb aber in der Endabrechn...

Sna tetBdeneo dle nrToto | rDe isreWla etkcür ma oMgant drhuc nenei everint ztPla im eecnabnlhsdeßi hnzEezetnfleraii ni Sna oeeetdntB del otTron rübe ,011 oitelmKer chon uaf nde eizwtne garsnmGeat or,v ilbeb ebra ni edr hcrnanbngedEu 71 nedSkenu hirnet emd eirtnB oSmin a.Yset

enD fapmK ggnee eid hUr ngenwa uzm Ahcuslsbs edr ilearmigev renahrsimWea-etBdlt Fpilipo oaGnn vro erontuleerknedrSwldt tircVo nC.permteaas Das Toktri des euekPtnsntb toehl der Plärfez asaclP Ance,armkn rde ied tresne endebi pepEtna agewnn.

zur Startseite