Nächster Rekord für Tomokazu Harimoto : Wunderkind und "Monster": Ein 15-Jähriger spaltet die Tischtennis-Welt

von 17. Dezember 2018, 20:02 Uhr

svz+ Logo
Tomokazu Harimoto ist der neue Stern am Tischtennis-Himmel – der 15-jährige Japaner hat sich bereits den Spitznamen 'Monster' erarbeitet.
Tomokazu Harimoto ist der neue Stern am Tischtennis-Himmel – der 15-jährige Japaner hat sich bereits den Spitznamen "Monster" erarbeitet.

Längst wandelt er auf den Spuren von Tischtennis-Legenden – in der Szene polarisiert Tomokazu Harimoto dennoch.

Incheon | Auch der letzte verbleibende Chinese im Wettbewerb der 16 besten Tischtennisspieler der ITTF World Tour 2018 musste sich am Ende geschlagen geben: Mit 1:4 nach Sätzen blieb Lin Gaoyuan am vergangenen Sonntag im Endspiel der Grand Finals chancenlos gegen das Tischtennis-Wunderkind Tomokazu Harimoto. Der 15-jährige Japaner, der im Wettbewerbsverlauf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite