zur Navigation springen

Public Viewing : SSC spielt morgen auch im Mega Movies

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Livestream der Deutschen Volleyball-Liga kommt auf die Kinoleinwand / Bis heute Mittag Karten für Aachen buchen

von
erstellt am 07.Apr.2014 | 18:25 Uhr

Nach dem großen Erfolg beim Meisterschaftsfinale im vergangenen Mai kommt jetzt die lange erwartete zweite Auflage: Das entscheidende dritte Spiel im Play-off-Viertelfinale der Frauenvolleyball-Bundesliga zwischen den Ladies in Black Aachen und dem Schweriner SC wird morgen ab 19.30 Uhr im Mega Movies Schwerin (Bleicher Ufer) live übertragen.

„Wir hatten im vergangenen Jahr noch technische Probleme, weil unsere Internetverbindung zu langsam war“, erinnert sich Mega-Movies-Betreiber Thomas Otter. „Jetzt haben wir einen neuen Anbieter gefunden und eine deutlich bessere Verbindung bekommen. Daher glauben wir, dass die Übertragung diesmal reibungslos ablaufen wird“, verspricht der Kino-Mann. Etwa eine Stunde vor Spielbeginn wird der Saal geöffnet, der Eintritt kostet inclusive eines Freigetränks wie im Vorjahr lediglich drei Euro.

Für alle, die die Mannschaft live vor Ort in Aachen unterstützen möchten, besteht die Chance, bis heute Mittag um 12 Uhr in der Geschäftsstelle des Schweriner SC verbindlich Karten zu buchen. Schreiben Sie hierzu bitte vorzugsweise eine Mail mit dem Betreff „Play-off-Viertelfinale 2014“, Ihren Kontaktdaten sowie die benötigte Ticketanzahl an e.peters@schweriner-sc.de oder rufen Sie heute zwischen 10 und 12 Uhr unter 0385 / 75 89 702 an. Die Verantwortlichen der Ladies in Black haben den Schweriner SC ein Freikartenkontingent zur Verfügung gestellt. Sollte die Nachfrage dieses Kontingent überschreiten, gibt es die Tickets zum ermäßigten Preis von 8 Euro. Die Vergabe erfolgt nach Eingang der Bestellung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen