Volleyball : SSC-Punktspielauftakt bei Neuling Straubing

017

von
29. Juni 2018, 20:45 Uhr

Der deutsche Frauen-Volleyballmeister SSC Palmberg Schwerin steigt am Mittwoch, dem 31. Oktober, mit der Partie beim Neuling Nawaro Straubing in die neue Bundesliga-Saison ein. Das geht aus dem Spielplan der 22 Bundesligaspieltage hervor, den die Volleyball-Bundesliga gestern vorstellte.

Es wird dies bekanntlich bereits der zweite Auftritt des SSC-Sechsers sein. Drei Tage zuvor gibt die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski beim Supercupfinale in Hannover im Duell mit Pokalsieger Dresdner SC ihr Saisondebüt. Dabei heißt das Ziel wie in der Bundesliga; Titelverteidigung.

Zur Heimspielpremiere der neuen Spielzeit erwartet der SSC am Mittwoch, dem 7. November, den USC Münster. Eine Woche später gastieren die Ladies in Black Aachen in der Palmberg-Arena ein.

Das erste Aufeinandertreffen mit dem Erzrivalen und deutschen Vizemeister Allianz MTV Stuttgart gibt es am zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember) in Schwerin. In der Rückrunde muss der SSC am 14. März 2019 (Donnerstag) nach Stuttgart. Die Punktspiele gegen Dresden, den anderen Erzrivalen, sind für Sonnabend, den 1. Dezember, (A) und Mittwoch, den 13. Februar 2019, (H) terminiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen