CEV-Cup Italien : SSC macht sich in Cremona warm

1 von 3
Foto: Ralf Herbst

Wir begleiten die Volleyballerinnen

svz.de von
20. Februar 2018, 19:03 Uhr

Erstes Vertrautmachen mit der Halle in Cremona. Hier treffen die SSC-Volleyballerinnen morgen um 20.30 Uhr im Viertelfinal-Hinspiel des europäischen CEV-Cups auf Gastgeber Pomi Casalmaggiore.

Für SSC-Libero Luna Carocci wird das morgige Spiel eine Rückkehr zu ihren Wurzeln. Als 18- und 19-Jährige war die heute 29 Jahre alte Italienerin in der "Pala Radi"-Halle sportlich zu Hause. Allerdings spielte sie nicht für Casalmaggiore, sondern für Cremona, wo die Halle auch steht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen