Volleyball : SSC in der Bundesliga zunächst auf Reisen

Die Schweriner Volleyball-Damen startet die neue Saison mit zwei Auswärtsspielen
Foto:

Die Schweriner Volleyball-Damen startet die neue Saison mit zwei Auswärtsspielen

Spielplan für neue Saison steht: Erster Gegner ist Potsdam.

von
27. Juni 2016, 21:00 Uhr

Der deutsche Rekordmeister Schweriner SC startet mit zwei Auswärtsspielen in die neue Saison der Volleyball-Bundesliga 2016/17 der Frauen und hat zunächst das „Preußen-Trio“ abzuarbeiten. Das geht aus dem am Montag veröffentlichten Spielplan hervor. Demnach beginnt die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski am Sonnabend, dem 22. Oktober, mit dem Gastspiel beim SC Potsdam, der jetzt bekanntlich vom bisherigen Co-Trainer des SSC, Davide Carli, betreut wird. Tags darauf geht es zum VCO Berlin und am 29. Oktober ist der Köpenicker SC beim Vorjahres-Dritten in der Schweriner Palmberg-Arena zu Gast.

Eine weitere Woche später steht für den SSC beim deutschen Meister Dresdner SC das erste Spitzenspiel an. Auch gegen Vizemeister Allianz MTV Stuttgart (17. Dezember) muss der SSC zunächst auswärts ran.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen