zur Navigation springen

Volleyball : Schweriner SC feiert dritten Heimsieg in Serie

vom

svz.de von
erstellt am 29.Jan.2014 | 21:20 Uhr

Volleyballmeister und Pokalsieger Schweriner SC bleibt im neuen Jahr in der heimischen Arena weiter ungeschlagen.

Die Mecklenburgerinnen besiegten am Abend vor 1104 Zuschauern in der Arena Schwerin den Köpenicker SC nach 103 Spielminuten mit 3:1 (26:24, 21:25, 25:23, 25:11) und feierten damit den dritten Heimsieg in Serie.

Das Team von SSC-Trainer Felix Koslowski fand gegen den Vorletzten schwerer als erwartet in die Partie und mussten nach dem Gewinn des ersten Satzes den zweiten Durchgang gegen überraschend starke Berlinerinnen sogar abgeben. Zum Knackpunkt des Spiels entwickelte sich die Endphase des dritten Satzes, als der SSC eine 24:21-Führung beinahe verspielt hätte und den Durchgang nur durch einen gegnerischen Aufschlagfehler zum 25:23 für sich entscheiden konnte.

Beste Spielerin beim deutschen Rekordmeister war Lousi Souza Ziegler.

>> Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen