zur Navigation springen

Volleyball in Schwerin : Hanke bleibt beim SSC

vom

svz.de von
erstellt am 22.Jun.2017 | 17:26 Uhr

Mit Zuspielerin Denise Hanke kann der SSC Palmberg Schwerin eine weitere Schlüssel- und Stammspielerin seines Meisterteams halten. Die 27-Jährige, die bereits zwischen 2007 und 2013 in Schwerin spielte und 2015 nach zwei Auslandsjahren hierher zurückkehrte, unterschrieb einen Anschlussvertrag bis 2019.

„Ich freu mich sehr, in Schwerin zu bleiben, auch weil die Mannschaft nächste Saison im Kern bleibt, wie gehabt. Mit Felix Koslowski als Trainer bin ich superzufrieden, und ich hoffe natürlich, dass wir an unseren Erfolg anknüpfen können“, sagt die gebürtige Berlinerin, die mit dem SSC bereits fünfmal deutscher Meister und zweimal Pokalsieger wurde.

„Denise ist eine überragende Zuspielerin und überzeugt durch gute Pässe, harte Aufschläge und unberechenbare Angriffe. Wir freuen uns, sie für weitere zwei Jahre an Bord zu wissen“, so SSC-Geschäftsführer Andreas Burkard.

Aktuell bereitet sich Denise Hanke mit der Nationalmannschaft in Schwerin auf den World Grand Prix vor, der die Auswahl ab Anfang Juli nach Bulgarien, Kasachstan, Kanada und Tschechien führen wird. kwit

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen