SSC Volleyball : Gegen Erfurt zurück in die Erfolgsspur

23-11371788_23-66108086_1416392671.JPG von 13. November 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Vor gut einem Jahr steuerten Nicole Oude Luttikhuis (in der Annahme) und Gréta Szakmáry (r.) je 14 Punkte zum 3:1-Heimsieg gegen Schwarz-Weiß Erfurt bei. Im Hintergrund die mittlerweile Ex-Schwerinerinnen Beta Dumancic (l.) und Justine Wong Orantes
Vor gut einem Jahr steuerten Nicole Oude Luttikhuis (in der Annahme) und Gréta Szakmáry (r.) je 14 Punkte zum 3:1-Heimsieg gegen Schwarz-Weiß Erfurt bei. Im Hintergrund die mittlerweile Ex-Schwerinerinnen Beta Dumancic (l.) und Justine Wong Orantes

SSC-Volleyballerinnen wollen sich am Sonnabend gegen Erfurt das Aachener 2:3 aus den Köpfen spielen und Schwung holen fürs Pokalturnier

Nach ihrer ersten Saison-Niederlage, dem mit einem 14:16 im Tiebreak so knapp wie überhaupt möglich ausgefallenen 2:3 am späten Mittwochabend bei den Ladies in Black Aachen, wollen die Volleyballerinnen des SSC schnellstmöglich wieder in die Erfolgsspur einschwenken. Geisterspiel als Vorbereitung auf Pokalturnier Gelegenheit dazu bietet sich bereits am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite