SSC gewinnt gegen Aachen : „Ein hartes Stück Arbeit“

von 14. November 2018, 21:36 Uhr

svz+ Logo
Der SSC – hier mit McKenzie Adams (nr. 13), Kimberly Drewniok (8), Lauren Barfield (12) und Britt Bongaerts (7) hatte gegen Aachen alle Hände voll zu tun.

Der SSC – hier mit McKenzie Adams (nr. 13), Kimberly Drewniok (8), Lauren Barfield (12) und Britt Bongaerts (7) hatte gegen Aachen alle Hände voll zu tun.

Volleyball-Meister SSC Palmberg Schwerin bleibt in dieser Saison weiter ungeschlagen.

Die SSC-Volleyballerinnen haben am Mittwochabend in der gerade angelaufenen Bundesliga-Saison die ersten Federn gelassen, gerupft aber wurden sie nicht. Am Ende eines 117 Minuten währenden hochspannenden Fünfsatzkrimis  gegen die Ladies in Black Aachen durfte der deutsche Meister vor 1779 Zuschauern in der  heimischen Palmberg-Arena als knapper 3:2-Sie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite