SSC Volleyball : Auf ins CEV-Cup-Viertelfinale

23-11371788_23-66108086_1416392671.JPG von 06. Februar 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Vor nur mäßig gefüllter Halle hatte sich der SSC um Nele Barber (Nr. 2), Lauren Barfield (Nr. 12), Nicole Oude Luttikhuis (am Ball) und Denise Hanke (r.) schon im Hinspiel vor zwei Wochen in Hämeenlinna mit 3:1 eine Top-Ausgangsposition erspielt.
Vor nur mäßig gefüllter Halle hatte sich der SSC um Nele Barber (Nr. 2), Lauren Barfield (Nr. 12), Nicole Oude Luttikhuis (am Ball) und Denise Hanke (r.) schon im Hinspiel vor zwei Wochen in Hämeenlinna mit 3:1 eine Top-Ausgangsposition erspielt.

Nach dem 3:1-Hinspielerfolg in Hämeenlinna will der SSC heute ab 19 Uhr Weiterkommen perfekt machen

Mit einem Bein hat der SSC Palmberg Schwerin seine Achtelfinal-Hürde im europäischen CEV-Pokal der Volleyballerinnen bereits gemeistert. Heute will er – um im Bild des Hürdensprints zu bleiben – das zweite Bein nachziehen. Nach dem 3:1-Erfolg vor zwei Wochen in Finnland reichen gegen HPK Hämeenlinna vor heimischer Kulisse ab 19 Uhr bereits zwei Gewinn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite