Vertrag bis 2020 : VfB Stuttgart verlängert mit Trainer Korkut vorzeitig

Taifun Korkut hat seinen Vertrag beim VfB vorzeitig verlänert.
Taifun Korkut hat seinen Vertrag beim VfB vorzeitig verlänert.

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Trainer Tayfun Korkut vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert, teilte Sportvorstand Michael Reschke auf der Mitgliederversammlung des Fußball-Bundesligisten mit.

svz.de von
10. Juni 2018, 15:06 Uhr

Korkuts ursprünglicher Kontrakt wäre im Sommer 2019 ausgelaufen. «Es wurde sehr schnell deutlich, dass wir den erfolgreichen Weg der vergangenen Monate gerne gemeinsamen fortsetzen wollen», sagte der 44-jährige Korkut laut einer Vereinsmitteilung. Auch die Verträge seiner Co-Trainer Ilija Aracic und Steven Cherundolo wurden bis zum Sommer 2020 ausgedehnt.

Korkut arbeitet seit Ende Januar für den VfB und war auf den zuvor beurlaubten Hannes Wolf gefolgt. Nach einer beeindruckenden Erfolgsserie in der Rückrunde führte er den Aufsteiger in der Abschlusstabelle auf den siebten Platz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen