Torloses Remis gegen SV Darmstadt 98

svz.de von
23. März 2013, 04:18 Uhr

Die sportliche Talfahrt des FC Hansa Rostock in der 3. Fußball-Liga geht weiter. In einem Nachholspiel vom 25. Spieltag kamen die Hanseaten am Samstag vor 6000 Zuschauern in der heimischen DKB-Arena über ein torloses Remis gegen Darmstadt 98 nicht hinaus. Nach der zweiten Nullnummer innerhalb einer Woche verpasste Rostock erneut die Chance, den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern. Auch den Darmstädtern hilft der eine Zähler im Kampf um den Klassenverbleib nicht weiter.

Bei eisigem Wind erspielten sich die verunsicherten Hausherren zunächst zwar leichte Feldvorteile, zwingende Chancen sprangen gegen die kompakt stehenden Gäste aber nicht heraus. Dafür hätte Darmstadt bei Chancen für Hanno Behrens (31.) und Preston Zimmermann (34.) in Führung gehen können. Nach dem Wechsel kamen die Hanseaten zwar auch zu einigen wenigen Gelegenheiten. Aber auch die blieben ungenutzt. So ging das Resultat in einer schwachen Partie am Ende in Ordnung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen