Neuer Termin! : THW Kiel – Russland am 1. August in Schwerin

Visa nicht rechtzeitig fertig – Olympiasieger kann erst später einreisen

svz.de von
21. Juli 2014, 16:14 Uhr

Die Fans brauchen etwas Geduld: Der Handball-Leckerbissen in der Saisonvorbereitung zwischen dem THW Kiel, der erfolgreichsten deutschen Vereinsmannschaft der vergangenen zwei Jahrzehnte, und der russischen Nationalmannschaft muss von ursprünglich Samstag, 26. Juli (18 Uhr), auf Freitag, 1. August (19 Uhr), verschoben werden. Die Auswahl Russlands, dreifacher Olympiasieger und Weltmeister sowie aktueller WM-Teilnehmer 2015 in Katar, erhält ihre Visa nicht rechtzeitig und kann somit erst mit Verspätung nach Deutschland einreisen. Gespielt wird deshalb nun am 1. August um 19 Uhr in der Schweriner Sport- und Kongresshalle. Die Schirmherrschaft für dieses Handball-Highlight hat Schwerins Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow übernommen.

Bereits erworbene Tickets für die Partie in der Schweriner Sport- und Kongresshalle behalten ihre Gültigkeit. Karten sind weiter in allen bekannten Geschäftsstellen der Schweriner Volkszeitung sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Tickets für das Handball-Event des Schweriner Sommers kosten zwischen 11 und 22 Euro. Kinder bis vier Jahre haben freien Eintritt, Kinder bis 12 Jahre erhalten eine Ermäßigung von zwei Euro auf das jeweilige Ticket.

Bereits am Mittwoch, 30. Juli, treffen die Kieler um 18.30 Uhr in der Rostocker Ospa-Arena auf den HC Empor, nach der Partie gegen die russische Nationalmannschaft in Schwerin steht dann das Trainingslager vom 2. bis 8. August in Osterburg/Altmark an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen