zur Navigation springen
Sportticker

16. Dezember 2017 | 08:27 Uhr

Zwei Neue für den SSC

vom

svz.de von
erstellt am 17.Aug.2010 | 06:20 Uhr

Schwerin | Der Schweriner SC hat sich mit zwei weiteren Volleyballerinnen Verstärkung für die neue Saison ins Haus geholt. Mira Topic heißt die eine Spielerin, Marie Frick die andere. Beide waren am vergangenen Sonnabend in Schwerin angereist, Mira mit dem Flugzeug aus Split (Kroatien), Marie mit ihrem Freund mit dem Auto 800 Kilometer aus dem französischen Strasbourg. Die in Kroatien geborene Mira ist 27 Jahre alt, sie hat auch die tschechische Staatsbürgerschaft. ("Meine Mutter ist Tschechin."). Sie wird auf der Position Annahme/Außen für den SSC spielen. Marie (25), die ihr Debüt für die französische Nationalmannschaft im Jahr 2007 gegeben hatte, ist im Schweriner Aufgebot Zuspielerin.

Mira hat eine Wohnung in der Stadt bezogen, Marie wohnt zunächst im Haus des Sports. Beide sind über ihre bisherigen Manager mit dem Schweriner SC in Kontakt gekommen. Es ist ihr erster Aufenthalt in der Landeshauptstadt. Befragt nach ihren ersten Eindrücken ihrer neuen Umgebung in Schwerin antwortete Mira: "Es ist perfekt.", während Marie in erste Linie die "tollen Bedingungen" lobt.

Ihr letztes Spiel hatte Mira Ende April 2010 in Rumänien für den dortigen Verein Constanza absolviert. Sie ist die international erfahrenere Spielerin von beiden Neuzugängen, spielte in den USA in der 1. Division für die Universität von Texas (2000/ 2005), verbrachte die Saison 2004/05 in der Türkei bei Eczacibasi Istanbul, kam dann zu Markopoulo in Griechenland, wechselte nach Italien zu Tecnomec Forli (2006/07) und feierte 2008/09 mit CAV Murcia in Spanien große Erfolge mit dem Meistertitel und dem nationalen Pokalsieg.

Marie machte ihr letztes Spiel im Mai für Vendœuvre Nancy. Sie hat zwei Schwestern und einen Bruder, Mira zwei Schwestern.

Mit den Neuverpflichtungen dieser beiden sind die personellen Planungen des Schweriner SC für die neue Saison so gut wie abgeschlossen. Zuvor hatten bereits Nadja Schaus (zuvor 1. VC Wiesbaden) und Vendula Adlerova (zuvor Izmir/Türkei) Verträge beim SSC unterzeichnet. Zum Kader des SSC für die Saison 2010/11 gehören nunmehr 13 Spielerinnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen