zur Navigation springen

Hansa Rostock : Vier Ex-Hanseaten kehren zurück

vom

Bis zum 16. Januar dieses Jahres war der FSV Frankfurt die größte "Außenstelle" des FC Hansa in der 2. Bundesliga. Fünf EX-Kicker des FCH standen in Hessen unter Vertrag: Klandt, Gledson, Yelen, Fillinger, Dahlén.

svz.de von
erstellt am 20.Mär.2012 | 08:05 Uhr

Ros-tock | Bis zum 16. Januar dieses Jahres war der FSV Frankfurt die größte "Außenstelle" des FC Hansa in der 2. Bundesliga. Mit Patric Klandt, Gledson, Zafer Yelen, Mario Fillinger und Andreas Dahlén standen fünf ehemalige Fußballer des FCH bei den Hessen unter Vertrag. Doch Letzteren zog es in die Heimat zurück. Der Schwede wechselte zu Erstligist Djurgårdens IF. Somit büßte der FSV seinen "Status" ein, denn auch bei Hansas kommendem Gegner FC Erzgebirge Aue befinden sich vier Ex-Kicker der Ostseestädter im Kader.

Die meisten Spuren in Rostock hat Enrico Kern hinterlassen. Von Januar 2006 bis Juni 2010 lief der Stürmer 122-mal für die Hanseaten auf. Höhepunkt war der Aufstieg in die 1. Liga im Sommer 2007. Sein erstes Bundesliga-Tor erzielte "Enno" per Fallrückzieher in Bielefeld. Die zwei Abstiege in den folgenden drei Jahren konnte Rostocks Zweitliga-Rekordtorschütze (32 Treffer in 90 Partien) aber genausowenig verhindern wie Oliver Schröder und Kevin Schlitte, die in der desaströsen Saison 2009/ 10 zum Kader gehörten.

Eigengewächs Guido Kocer (2003 bis 2009 in Rostock) hingegen kam im November 2008 zu seinem Profi-Debüt für den FCH, wurde aber im März 2009 wegen Disziplinproblemen suspendiert, sein Vertrag daraufhin nicht verlängert. Am Sonntag fehlt er aber gelb-gesperrt.

Besonders herzlich dürfte das Wiedersehen von den Rängen her nicht ausfallen. Immerhin waren Kern, Schlitte und Schröder für den erstmaligen Drittliga-Absturz des FCH im Sommer 2010 mitverantwortlich.


Hansa intern:
Ticketrabatt: Die Rostocker gewähren von morgen 10 Uhr bis Freitag 15 Uhr in allen bekannten Vorverkaufsstellen großzügigen Rabatt auf Karten zum Spiel am Sonntag gegen Aue. So ist zum Beispiel ein Sitzplatz auf der Westtribüne für 20 statt 34 Euro zu haben.

Autogrammstunde: Tom Weilandt und Marek Janecka kommen morgen um 17 Uhr zu einer Autogrammstunde in den Fanshop des FCH in der Breiten Straße in Rostock.
Training: Heute stehen zwei Einheiten um 10 und 14 Uhr
auf dem Programm.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen