FC Hansa Rostock : Stürmer Smetana kommt für ein Jahr

Neuzugang Ondrej Smetana. Foto: Klaus Feuerherm
Neuzugang Ondrej Smetana. Foto: Klaus Feuerherm

Hansa Rostock hat den tschechischen Angreifer Ondrej Smetana vom belgischen Erstliga-Absteiger VV St. Truiden verpflichtet. Der 29-Jährige wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen, zudem wurde eine Kaufoption vereinbart.

svz.de von
18. Juni 2012, 10:26 Uhr

Lambrechtshagen | Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat den tschechischen Angreifer Ondrej Smetana vom belgischen Erstliga-Absteiger VV St. Truiden verpflichtet. Der 29-Jährige wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen, zudem wurde eine Kaufoption vereinbart.

„Das Umfeld in Rostock ist wirklich hervorragend, und ich möchte dabei helfen, dass wir in der kommenden Saison erfolgreichen Fußball spielen“, sagte Smetana, der noch einmal nach Belgien sowie in die Slowakei reist, um letzte Formalitäten zu erledigen. Spätestens am Donnerstag soll er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

„Er ist ein spielender Mittelstürmer, der die Bälle gut halten und auch wieder verteilen kann. Zudem ist er sehr torgefährlich“, so FCH-Trainer Wolfgang Wolf.


2:0-Erfolg im ersten Test

Der FC Hansa Rostock kam im ersten Testspiel in der Vorbereitung auf die Saison 2012/13 zu einem 2:0-Erfolg beim Verbandsligisten Sievershäger SV. Vor rund 500 Zuschauern taten sich die Hansestädter vor allem im ersten Durchgang schwer. Starke (10.), Albrecht (25.) sowie Weilandt (25.) vergaben die ersten Möglichkeiten. Für den SSV scheiterte Fabian Pieper mit einem Freistoß an FCH-Keeper Jörg Hahnel.

Nach der Pause wurden die Rostocker besser. Vor allem Edisson Jordanov und Johan Plat belebten das Spiel der Gäste. Doch die größte Chance verzeichnete Sievershagen. Robert Franke köpfte allerdings über den Kasten.

Auf der Gegenseite war es dann Hansas neuer Stürmer Ondrej Smetana, der nach Vorarbeit von Jordanov zum 1:0 traf (65.). Das 2:0 war ein Eigentor von Lars Reimann, der einen Ball von Denis Berger per Kopf klären wollte (77.).

Sievershagen: Heskamp - Wilke, Runge, Hermann, Pieper, Bullerjahn, Franke, Gyaki, Pohanka, Thoms, Rakowski. Eingewechselt: Jagusch - Schmitt, Reimann, Niemann, S. Schulz, Fischer, M. Schulz

Hansa: Hahnel (46. Brinkies) - Zolinski, Holst (46. Gusche), MBengue, Blum - Humbert (46. Lartey), Geenen (46. Plat) - Mendy (46. Jordanov), Weilandt, Starke (46. Berger) - Albrecht (46. Smetana)


HANSA INTERN

M’Bengue trainiert mit
Seit einigen Tagen trainiert Babacar M’Bengue bei den Profis des FCH mit und kam auch in den ersten beiden Tests zum Einsatz. Der 20-jährige Innenverteidiger ist der Halbbruder von Mohammed Lartey.

Am Mittwoch bei Oberhavel Velten
Schon am Mittwoch steht das dritte Testspiel auf dem Plan. Um 19 Uhr wird die Partie beim brandenburgischen Landesligisten SC Oberhavel Velten angepfiffen.

Schon 1000 Trikots verkauft
Das Trikot der Stadtauswahl ist im Fanshop (Breite Straße) erhältlich. Rund 1000 wurden schon verkauft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen