zur Navigation springen

FC Hansa Rostock : Kroos freut sich auf Gastspiel in der Heimat

vom

Der ehemalige Hansa-Spieler Toni Kroos freut sich auf sein Gastspiel mit Bayern München bei den Rostockern im kommenden Jahr. Der deutsche Rekordmeister hat zugesagt, ein Benefizspiel beim Drittligisten zu bestreiten.

svz.de von
erstellt am 17.Dez.2012 | 10:16 Uhr

Rostock | Fußball-Nationalspieler Toni Kroos freut sich auf sein Gastspiel mit Bayern München beim FC Hansa Rostock im kommenden Jahr. "Es ist schön, mal wieder dort zu spielen. Wir kommen sehr gern. Wenn das dem Verein helfen kann, freut das mich persönlich natürlich auch sehr", sagte der 22 Jahre alte gebürtige Greifswalder im Gespräch mit NDR 1 Radio MV. "Wenn es ein Erstligaspiel wäre oder ein Pokalspiel, wäre es natürlich noch schöner." Der deutsche Rekordmeister hat zugesagt, 2013 ein Benefizspiel beim in die Drittklassigkeit abgerutschten einstigen Erstligisten zu bestreiten.

Toni Kroos hat die Nachwuchsabteilung der Hanseaten durchlaufen und dabei unter seinem Vater Roland trainiert, ehe er 2006 zu Bayern München wechselte. Mittlerweile sind seine Kontakte zu Hansa praktisch abgerissen. Sein Interesse beschränkt sich aus sportlicher Sicht mehr auf die vom Vater trainierte A-Jugend.

Und auch zum Jahreswechsel wird der Fußballprofi fern der Heimat sein. "Es geht in die Sonne. Um die im Dezember zu haben, muss man schon sehr weit wegfliegen", sagte Toni Kroos.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen