FC Hansa Rostock : Hansa schlägt Waren mit 3:0

<strong>Kurz vor dem 1:0:</strong> Neuzugang Collin Quaner (rechts) blockt den Ball, den Sargis Adamyan (dahinter) dann sicher versenkt.
Kurz vor dem 1:0: Neuzugang Collin Quaner (rechts) blockt den Ball, den Sargis Adamyan (dahinter) dann sicher versenkt.

FC Hansa Rostock hat gestern Abend ein Testspiel gegen den Oberligisten SV Waren 09 mit 3:0 gewonnen. Vor 500 Zuschauern gaben die Neuzugänge Collin Quaner und Nico Zimmermann ein ordentliches Debüt.

svz.de von
29. Januar 2013, 09:51 Uhr

Rostock | Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat gestern Abend ein Testspiel gegen den Oberligisten SV Waren 09 mit 3:0 (1:0) gewonnen. Vor 500 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz vor der Geschäftsstelle gaben dabei die Neuzugänge Collin Quaner und Nico Zimmermann ein ordentliches Debüt im Trikot der Rostocker. Vor allem Letztgenannter wusste als Spielgestalter auf der "Zehn" zu überzeugen, zeigte sich lauf- unf ideenfreudig. Zudem testete Trainer Marc Fascher Kapitän Sebastian Pelzer im defensiven Mittelfeld.

Einem energischen Nachsetzen von Quaner entsprang die Führung durch den auffälligen Sargis Adamyan. Der Angreifer verwertete sicher aus 14 Metern (21.).

Zur Pause tauschte Fascher fast die komplette Elf, lediglich Matthias Holst agierte über 90 Minuten. Gegen defensiv stabile, aber offensiv schwache Gäste taten sich die Hausherren lange schwer. Erst in der Schlussphase legten Michael Blum (84.) und Manfred Starke (90.) zwei weitere Treffer nach. FC Hansa (erste Hälfte): Hahnel - Marcos, Holst, Trapp, Mendy - Haas, Pelzer - Rilke, Zimmermann, Adamyan - Quaner

FC Hansa (zweite Hälfte): Brinkies - Geenen, Holst, Wolf, Zolinski - Humbert, Leemans - Weilandt, Flath, Blum - Starke

Tore: 1:0 Adamyan (21.), 2:0 Blum (84.), 3:0 Starke (90.)


Hansa Intern

Disput im Training
Nach einem harten Zweikampf gerieten im gestrigen Training Tom Weilandt und Ken Leemans aneinander. „Als Trainer nehme ich das positiv zur Kenntnis. Es ist Leben in der Bude“, spielte Fascher den Vorfall herunter.

Quartett pausiert
Die Offensivleute Ondrej Smetana (Wadenprobleme), Collin Quaner (zuletzt erkältet), Nils Quaschner sowie Abwehrmann Tommy Grupe (beide Knie-Reizung) absolvierten gestern lediglich eine leichte Laufeinheit.

Nur eine Einheit
Aufgrund des Tauwetters stehen die Plätze in Rostock derzeit unter Wasser. Daher trainieren die Hanseaten in dieser Woche weiterhin auf dem Kunstrasen vor der Geschäftsstelle, heute einmal um 10 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen