FC Hansa-Oldies Ü40-Meister : Hansa-Oldies werden in Berlin deutscher Meister

Klaus Feuerherm
Klaus Feuerherm

Die Oldies des FC Hansa Rostock feierten gestern den Gewinn des deutschen Ü40-Meistertitels in Berlin. Erstmals in der Vereinsgeschichte nahmen die Rostocker an dem Wettbewerb teil.

von
17. September 2012, 09:38 Uhr

Rostock | "Eigentlich müssten wir jetzt unsere Karriere beenden", sagte Hansa-Kapitän Heiko März gestern nach dem Gewinn des deutschen Ü40-Meistertitels in Berlin. Erstmals in der Vereinsgeschichte nahmen die Rostocker an dem Wettbewerb teil und sicherten sich gleich mit einem 2:0-Erfolg im Endspiel gegen die SG Hoechst Classique (Hessen) den Titel. Die Tore erzielten Jens Dowe und Ralf Kleiminger.

Im Halbfinale hatte der FCH den Vorjahressieger SC Stahl Riesa nach dramatischem Spielverlauf mit 4:2 im Elfmeterschießen ausgeschaltet. FCH-Keeper Siegfried Gensich hielt zwei Versuche der Sachsen. Zuvor hatten Stefan Beinlich, der als bester Kicker des Turniers ausgezeichnet wurde, und Frank Rillich ein 0:2 ausgeglichen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen