zur Navigation springen
Sportticker

22. November 2017 | 17:52 Uhr

Hand in Hand durch das Hansa-Land

vom

svz.de von
erstellt am 18.Jul.2013 | 07:54 Uhr

Bützow | Stolz wie Bolle waren die F-II-Junioren des TSV Bützow beim Benefizspiel des FC Hansa Rostock gegen den FC Bayern München, als sie die Kogge vor 28 000 Zuschauern in der ausverkauften DKB-Arena auf das Spielfeld begleiteten. Zwar waren sie auch einerseits "enttäuscht", dass sie nicht an die Hände des Deutschen Meisters durften, aber die Freude über das Gesamterlebnis überwog dann doch ziemlich . Bei ihrem Saisonhöhepunkt präsentierten die Nachwuchs-Fußballer des TSV auch gleich ihre neuen Trikots. "Davon wussten die Kinder im Vorfeld noch nichts", sagt ihr Trainer Michael Kloß. Seine Schützlinge inklusive Eltern und Betreuer seien ohnehin alle ziemlich aufgeregt gewesen. Auf dem Weg vom Stadion zurück zum Parkplatz nach dem Spiel wurden die Bützower von vielen Zuschauern erkannt, die ihnen zu ihrem tollen Auftritt gratulierten.

Möglich gemacht hatte dieses Erlebnis Kathi Mickoleit, die bei einem Gewinnspiel von Antenne MV mitmachte. "Danke noch mal dafür, von allen", sagt Michael Kloß. Der Radiosender kürte schließlich die Bützower als Gewinner und verhalf den TSV-Kickern zu einem unvergesslichen Tag. "Das Erlebnis kann uns keiner mehr nehmen", sagt Michael Kloß. Nach diesem Gewinn folgten dann aber auch noch einige Pressetermine mit dem Plater Hörfunksender. Schon vor dem Spiel stand die Mannschaft vor dem Stadion auf der Antenne-MV-Show-Bühne und wurde interviewt. Am Mittwoch reiste die Mannschaft zum letzten Termin an den Rand Schwerins und stellte sich den Fragen von Moderator Steffen Holz. Janika Carstensen, Cosima Drews und Colin Krupke mit Trainer Michael Kloß standen ihm live im Studio Rede und Antwort. Der Rest der Truppe, der mitgereist war, spielte in einem Neben-Studio Fragen ein, die Hansa-Kapitän Sebastian Pelzer und Cheftrainer Andreas Bergmann heute in der Zeit zwischen 8 und 10 Uhr beantworten.

Letztlich war dieser Preis nicht nur für die Mannschaft, sondern auch für den Verein ein Gewinn, da er sich in der Öffentlichkeit toll präsentierte. "Wir erhoffen uns natürlich, dass noch mehr Kinder den Weg zu unserem Verein finden. Das Fußballtraining für die Jüngsten ist immer montags und mittwochs ab 17 Uhr", sagt Michael Kloß, Trainer des TSV Bützow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen