zur Navigation springen

Güstrow : Brähmers Trainer Röwer: „Läuft alles nach Plan“

vom

Boxer Jürgen Brähmer bereitet sich in der Sportschule Güstrow auf seine erste Titelverteidigung vor. Der ehemalige Weltmeister aus Schwerin ist derzeit in der letzten und entscheidenden Sparringsphase.

svz.de von
erstellt am 17.Apr.2013 | 11:22 Uhr

Elf Tage vor dessen Titelverteidigung sieht Trainer Karsten Röwer seinen Schützling Jürgen Brähmer auf einem guten Weg. „Bis jetzt läuft alles nach Plan. Ab dem Wochenende wird Jürgen dann die Akkus wieder aufladen, um bis zum Veranstaltungstag zu Kräften zu kommen“, sagte der 50-Jährige gestern über den Vorbereitungsstand von Brähmer. Der Europameister im Halbschwergewicht boxt am 27. April in der Sporthalle Hamburg gegen den Franzosen Tony Averlant.

Brähmer bereitet sich seit dem 8. April in der Sportschule Güstrow auf seine erste Titelverteidigung vor. Der ehemalige Weltmeister aus Schwerin ist derzeit in der letzten und entscheidenden Sparringsphase. „Da stecken einem die Mühen des anstrengenden Trainings so richtig in den Knochen. Die Erschöpfung ist in dieser Phase am größten“, sagte der 34 Jahre alte Schweriner.
Brähmer bestreitet nach seinem Abschied vom inzwischen insolventen Hamburger Universum-Stall seinen zweiten Kampf für den Berliner Sauerland-Stall.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen