Auf in den Umfrage-Endspurt!

1 von 1

svz.de von
13. Januar 2013, 06:05 Uhr

Schwerin | Seit genau drei Wochen fragen wir Sie, liebe Leserinnen und Leser: Wer sind Ihre sportlichen Lieblinge des Jahres 2012? Wer ist Ihr Sportler, Ihre Sportlerin, Ihre Mannschaft, Ihr Nachwuchs-Sportler und Ihr Trainer der vergangenen zwölf Monate? Über 11 000 Stimmen konnten wir inzwischen auszählen. Und wie in den Vorjahren gilt auch diesmal bei unserer Zwischenbilanz: Die folgenden Kandidaten sind alphabetisch sortiert.

Bei den Männern haben sich Stefan Nimke und An dreas Raelert leicht abgesetzt, aber um den dritten Podestplatz liefern sich Harry Barth, Martin Hollstein und Dennis Kruse ein Kopf-an Kopf-Rennen.

Bei den Frauen liegen momentan die Brussig-Zwillinge, Anja Dittmer, Anja Dobbert und Titelverteidigerin Martina Strutz auf den ersten Plätzen.

Bei den Mannschaften haben derzeit 3-Fly Neustadt-Glewe und die Volleyballe rinnen des Schweriner SC die besten Aussichten auf den Platz an der Sonne, um die Bronzemedaille streiten sich momentan die Privilegierte Schützengemeinschaft Güstrow, die Nording Bulls Lohmen und der MC Nordstern Stralsund.

Beim Nachwuchs liegen das Gymnasium Parchim, Wiebke Hein, Sarah Scheurich, die männliche U16 des Schweriner SC sowie der VfL Schwerin auf den ersten Plätzen, aber ein klarer Favorit ist hier noch nicht zu erkennen.

In der neu aufgenommenen Kategorie Trainer haben derzeit SSC-Coach Teun Buijs, Bahnrad-Trainer Ronald Grimm, der Lübthener Ringer-Übungsleiter Jens-Peter Sievetsen sowie Jörg Thede, der die Behindertensportler des VfL Blau-Weiß Neukloster unter seinen Fittichen hat, die besten Chancen auf die Spitzenplätze.

In allen Kategorien gilt aber nach wie vor: Es ist noch lange nichts entschieden! Noch bis zum kommenden Sonnabend, 19. Januar (für Posteinsendungen gilt der Poststempel), können Sie für Ihre persönlichen Lieblinge abstimmen. Und erfahrungsgemäß gibt es gerade in den letzten Tagen unserer Umfrage etliche Verschiebungen in den einzelnen Ranglisten.

Als Verfasser der 10 000. Stimme ermittelte unsere Redaktionsfortuna aus den Eingängen von Freitag

Helmut Buschmeier aus Rühn. An ihn geht in den kommenden Tagen ein kleines Präsent per Post auf den Weg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen