Auf geht’s, Hansa: Das sind die Gegner in der 3. Liga

svz.de von
19. Juli 2012, 09:26 Uhr

FC Hansa Rostock
Absteiger aus der 2. Liga, war 1991/ 92, 1995 bis 2005 sowie 2007/08 zwölf Jahre erstklassig, zum zweiten Mal 3. Liga.

SV Babelsberg 03
Die kürzeste Auswärtsfahrt des FC Hansa führt nach Potsdam. Die Babelsberger belegten 2011/12
mit Rang 17 den letzten Nichtabstiegsplatz. Entfernung 227 km

Hallescher FC
Aufsteiger, Meister der Regionalliga Nord, in der er u. a. den hochgehandelten Favoriten RB Leipzig distanzierte. Entfernung 363 Kilometer

Chemnitzer FC
Dem früheren FC Karl-Marx-Stadt fehlte 2011/12 als Aufsteiger nicht allzuviel zum Durchmarsch – am Ende Platz neun. Entfernung 487 Kilometer

FC rot-weiss Erfurt
Der Vorjahresfünfte war ebenso wie Halle und Chemnitz schon zu DDR-Oberliga-Zeiten Hansa-Gegner.
Entfernung 491 km

Wacker Burghausen
Sechster 2011/12. Zweitweiteste Auswärtstour. Von der 18 000 Einwohner-Stadt
führt eine Brücke über den Fluss Salzach direkt nach Österreich. Entfernung 832 km

SpVgg Unterhaching
Beendete die zurückliegende Saison als 15. Kurios: Traf einst inder 1. Bundesliga viermal auf Hansa Rostock, und immer gab es Remis. Entfernung 782 km

1. FC Heidenheim
Neben den drei Absteigern aus der 2. Liga gelten vor allem die Ostwürttemberger (2011/12 Vierter) als Kandidat für den Aufstieg. Entfernung 776 km

VfB Stuttgart II
Der Vorjahres-Elfte war 2010/11 Rostocks Angstgegner. Er allein bezwang den FCH – dem nicht mal ein Tor gelang – in beiden Duellen (H 3:0, A 1:0). Entfernung 830 km

Karlsruher SC
Absteiger aus der 2. Liga, scheiterte in der Relegation an Regensburg (A 1:1, H 2:2), ist für 16 der 20 Trainer der 3. Liga Aufstiegsfavorit. Entfernung 801 km

1. FC Saarbrücken
Weiteste Auswärtstour. Praktisch nur einen Steinwurf von Frankreich entfernt. Der 1. FCS wurde in der
vorigen Saison Zehnter. Entfernung 843 Kilometer

Stuttgarter Kickers
Aufsteiger, Meister der Regionalliga Süd, ist morgen in der DKB-Arena Auftaktgegner des FC Hansa. Früherer Verein von Hansa-Trainer Wolfgang Wolf. Entfernung 830 km

Kickers Offenbach
Vorheriger Verein des jetzigen Hansa-Trainers Wolfgang Wolf. Kam im Vorjahr auf Rang acht ein. War
auch schon mehrfach in der 1. und 2. Bundesliga. Entfernung 672 km

Darmstadt 98
Die Hessen waren in der Saison 1992/93 der 2. Bundesliga schon einmal Gegner des FC Hansa, der zu je einem Sieg (2:0) und Unentschieden (0:0) kam. Im Vorjahr 14. Entfernung 692 km

SV Wehen Wiesbaden
Trainer ist Peter Vollmann, der den FC Hansa 2010/11 auf Anhieb in die 2. Bundesliga zurückgeführt hatte. Wehen belegte in der vergangenen Saison Rang 16. Entfernung 690 km

Alemannia Achen
Absteiger aus der 2. Liga, gilt nach Karlsruhe als Favorit Nr. 2, spielte von 1967 bis 1970
sowie in der Saison 2006/07 in der 1. Bundesliga. Entfernung 666 Kilometer

Borussia Dortmund II
Die Reserve des Deutschen Meisters stieg als Sieger der Regionalliga West auf, Heimspiel gegen Hansa wahrscheinlich im Signal Iduna Park (fasst über 80 000 Zuschauer). Entfernung 525 km

Arminia Bielefeld
13. der zurückliegenden Serie. Allein in der 1. Bundesliga zwölfmal Gegner des dabei die Hälfte der Partien gewinnenden FC Hansa. Entfernung 424 km

Preussen Münster
Gründungsmitglied der 1. Bundesliga. Die Schwarz-Weiß-Grünen belegten in der vergangenen Saison als Aufsteiger den zwölften Platz. Entfernung 456 km

VFL Osnabrück
Siebenter 2011/12. Vier Duelle mit Hansa in der 2. Liga (1 S, 2 U, 1 N). Namhafteste Leute: Mittelfeldspieler Massimilian Porcello, Trainer Claus-Dieter Wollitz. Entfernung 420 km


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen