zur Navigation springen
Sportticker

22. November 2017 | 14:15 Uhr

FC Hansa Rostock : Alle "Sechser" erfolgreich

vom

Am Sonnabend im Heimspiel gegen Wacker Burghausen hat Hansa-Trainer Bergmann die Qual der Wahl auf der Position im defensiven Mittelfeld. Für zwei Plätze stehen drei "Sechser" zur Verfügung.

svz.de von
erstellt am 06.Nov.2013 | 09:38 Uhr

Rostock | Nach zuletzt zwei Siegen in Serie hat Hansa-Trainer Andreas Bergmann am Sonnabend im Heimspiel gegen Wacker Burghausen (14 Uhr, DKB-Arena) die Qual der Wahl auf der Position im defensiven Mittelfeld. Für zwei Plätze stehen drei "Sechser" zur Verfügung, die sich alle in guter Form befinden und zudem die vergangenen drei Tore des FCH erzielten.

Milorad Pekovic machte das 2:0 beim 2:1-Sieg gegen Halle, sah allerdings auch Gelb-Rot. Das war die Chance für Tommy Grupe, der "Peko" in Münster ersetzte. Der 21-Jährige spielte bei seinem ehemaligen Club stark auf und köpfte zur 1:0-Führung der Rostocker ein.

Für das 2:1 sorgte schließlich Leonhard Haas, der das momentan starke "Sechser"-Trio der Ostseestädter komplettiert. Letztgenannter dürfte sich wohl am wenigsten Sorgen um seinen Stammplatz machen, immerhin war er als Vorbereiter auch an den beiden Treffern seiner Kollegen beteiligt. Auf seine Stärke beim Ausführen der Standards wird Bergmann sicherlich nicht verzichten wollen. "Es ist nicht wichtig, wer die Tore schießt. Die Hauptsache ist, dass wir als Mannschaft erfolgreich sind und die drei Punkte holen", so Routinier Pekovic, der wohl in die Start-Elf zurückkehren wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen