Pferde-Drama bei Olympia : Hasswelle gegen Annika Schleu: So geht die Reiterin damit um

von 11. August 2021, 12:58 Uhr

svz+ Logo
Reit-Drama bei Olympia: Das zugeloste Pferd von Annika Schleu verweigerte beim Reiten.
Reit-Drama bei Olympia: Das zugeloste Pferd von Annika Schleu verweigerte beim Reiten.

Fünfkämpferin Annika Schleu erlebt nach ihrem Reit-Drama bei den Olympischen Spielen eine Hasswelle in den sozialen Netzwerken. Sie wehrt sich erneut gegen Vorwürfe der Tierquälerei.

Tokio | Die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu überlegt nach dem Reit-Drama bei den Olympischen Spielen in Tokio zukünftig auf ihre Social-Media-Aktivitäten zu verzichten. "Ich bin fast so weit zu sagen, es ist mir wichtiger, das mental zu bewältigen, als Sponsoren zu generieren. Ich will mich nicht diesem Hass aussetzen müssen", sagte die 31-Jährige in eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite