Olympia : IOC prüft Sanktionen gegen queere Kugelstoßerin

von 02. August 2021, 15:22 Uhr

svz+ Logo
Raven Saunders zeigt auf dem Podest mit den Armen ein 'X'. Das ruft das Olympische Komitee auf den Plan.
Raven Saunders zeigt auf dem Podest mit den Armen ein "X". Das ruft das Olympische Komitee auf den Plan.

Während der Medaillenzeremonie hat die US-Kugelstoßerin Raven Saunders ihre Arme zu einem "X" geformt und damit das Internationale Olympische Komitee auf den Plan gerufen.

Tokio | "Wir werden uns die Sache anschauen und dann die nächsten Schritte abwägen", sagte IOC-Sprecher Mark Adams am Montag. Tags zuvor hatte Saunders, die die Silbermedaille gewann, bei der Siegerehrung mit ihren Armen ein X über dem Kopf geformt. Das sei ein Symbol für alle Leute, die unterdrückt werden, erklärte Saunders. Sportlerin mit Hulk-Maske D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite