Übermäßiger Einsatz der Gerte : Tränen beim Modernen Fünfkampf: Annika Schleu verzweifelt an Pferd

von 06. August 2021, 15:37 Uhr

svz+ Logo
Als das Pferd nicht mehr wollte wie sie, benutzte Annika Schleu überhart die Gerte. Doch das verunsicherte Tier wurde nicht kooperativer.
Als das Pferd nicht mehr wollte wie sie, benutzte Annika Schleu überhart die Gerte. Doch das verunsicherte Tier wurde nicht kooperativer.

Es fehlte nicht viel und die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu hätte eine Medaille für Deutschland bei den Olympischen Spielen gewonnen. Doch ihr zugelostes Pferd verweigerte den Parcours.

Tokio | Annika Schleu liefen die Tränen übers Gesicht. Die Moderne Fünfkämpferin aus Berlin war völlig aufgelöst, nachdem sie das ihr zugeloste Pferd einfach nicht in den Griff bekam und so im Springreiten jegliche Chance auf den vorher absolut realistischen Olympiasieg in Tokio einbüßte. Nach einem wahren Drama mit dem Pferd Saint Boy fiel die 31-Jährige vom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite