Olympia-Bronze knapp verpasst : Kein Spritzer Bitterkeit im Glücks-Cocktail von Schwimmer Mühlleitner

von 25. Juli 2021, 13:10 Uhr

svz+ Logo
Nur knapp eine Medaille verpasst hat der überzeugende Henning Mühlleitner.
Nur knapp eine Medaille verpasst hat der überzeugende Henning Mühlleitner.

Der Schwimmer Henning Mühlleitner aus Neckarsulm verpasst bei den Olympischen Spielen in Tokio über 400 Meter Freistil die Bronzemedaille nur um 13 Hundertstel.

Tokio/Neckarsulm | Das Handy ausschalten. Ein Abendessen zu späterer Stunde und ein Würfelspiel mit Marco Koch, dem Zimmerkollegen. All das bringt Henning Mühlleitner die gewünschte Ruhe und Ablenkung. Um seinen vom Adrenalin durchströmten und aufgeputschten Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen und dem erregten Geist ein energieraubenendes Kopfkino zu ersparen. De...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite