Ein Angebot des medienhaus nord

GÜSTROW Weichenstellung für ATSV-Herren

Von Redaktion svz.de | 10.12.2010, 01:57 Uhr

Auch dieses Sportwochenende wird voraussichtlich vom Wetter mitbestimmt.

Zwar sind einige verlegte Fußballspiele noch laut DFB-Netz angesetzt, doch sollten die Termine mit Vorsicht zu genießen sein. Berücksichtigt in der Vorschau sind nur bis gestern noch nicht abgesetzt gemeldete Partien. Letztlich entscheidet ja der Schiedsrichter am Spieltag vor Ort…

Hockey- und Handballfans dürfen sich dafür am Sonnabend in Güstrow auf eine besondere sportliche Veranstaltung freuen. So führen die Verantwortlichen des ATSV Güstrow und des Güstrower Handballvereins wieder einmal einen gemeinsamen Doppelspieltag durch. Los geht es in der Sport- und Kongresshalle um 16 Uhr mit dem Spiel des Güstrower Hockeyteams in der 2. Hallen-Bundesliga. Zwei Stunden später, um 18 Uhr, treten dann die Handball-Männer des GHV gegen die SG Matzlow-Garwitz an. Der Clou an diesem Tag: Für fünf Euro gibt es beide sportlichen Erlebnisse zu sehen, Kinder und Jugendliche bis18 Jahre haben freien Eintritt.

Hockey

Zum letzten Mal in diesem Jahr wird in der 2. Bundesliga Ost um Punkte gekämpft. Dabei endet morgen die Hinserie und Sonntag beginnt bereits die Rückrunde. Für den ATSV Güstrow stehen damit in der heimischen Sport- und Kongresshalle zwei Schlüsselspiele auf dem Programm: Am Sonnabend ist ab 16 Uhr der Vorletzte, Zehlendorf 88, der Gegner. Und am Sonntag ab 10.30 Uhr kommt es zum zweiten Saisonduell mit dem verlustpunktfreien Spitzenreiter Mariendorfer HC.

Mit der Niederlage beim bis dahin noch sieglosen Schlusslicht Berliner SC haben die Barlachstädter ihre gute Ausgangsposition erst einmal vertan. Gewinnen sie am Wochenende zweimal, sind sie aber plötzlich wieder ganz vorn mit dran. Verlieren sie jedoch, dann stünden sie ganz tief im Abstiegskampf.

Heimspiel haben zwei Nachwuchsmannschaften des ATSV am Sonntag in der Sport- und Kongresshalle. 12.30 Uhr spielen die Knaben C gegen den Schweriner SC und um 14.50 Uhr gegen Pritzwalk. 13 Uhr tritt die weibliche Jugend A gegen Stralsund an und um 15.20 Uhr gegen Schwerin.

In Plau spielen die Güstrower Mädchen A am Sonnabend ab 10.40 Uhr gegen Schwerin und gegen Plau II.

In Schwerin treten die beiden Mädchenmannschaften B des ATSV Güstrow am Sonntag ab 10 Uhr gegen Schwerin und Plau an.

Handball

Heimspiel des Güstrower HV am Sonnabend, Sport- und Kongresshalle:

 18 Uhr MV-Liga Männer: Güstrower HV - SV Matzlow-Garwitz

Heimspiele des GHV am Sonntag, Kessinerstraße:

10.15 Uhr mJD Spielunion: GHV - Post Schwerin I,

12 Uhr Kreisliga Männer: GHV II - Blau-Weiß Grevesmühlen

Auswärtsspiele des GHV am Sonnabend:

14.45 Uhr wJB Spielunion: Mecklenburger SV - SG Bützow/Güstrow,

15 Uhr: mJE Spielunion: SG Banzkow/Leezen II - GHV,

16 Uhr mJA Oberliga: HSV Waren - GHV

Auswärtsspiele des GHV am Sonntag:

15 Uhr MV-Liga Frauen: Pädagogik Rostock - SG Bützow/Güstrow

Auswärtsspiel am Dienstag:

17.30 Uhr mJE Spielunion: TSV Bützow - GHV

Faustball

Die Frauen des Güstrower SC haben in der 2. Bundesliga Ost am Sonntag zwei Punktspiele in Schönberg bei Kiel zu absolvieren. Ab 11 Uhr ist nach den Gastgebern der TSV Schülp der zweite Gegner.

Fußball-Landesliga

B-Junioren Sonnabend 10 Uhr: Laager SV 03 - Rostocker FC

Fußball-Landesklasse

Staffel IV Sonntag 12.30 Uhr: Laager SV - Bölkower SV

Fußball-Kreisoberliga

B-Junioren Sonnabend 10 Uhr: SV Eintracht Groß Wokern - FSV Krakow am See

Fußball-Kreispokal

C-Junioren Viertelfinale, Sonnabend 10 Uhr: SV Rethwisch 76 - Laager SV 03

Hallenfußball

Vorrunden um die Kreismeisterschaft werden am Sonnabend ausgetragen.

In Laage beginnen um 9 Uhr die F-Junioren mit dem Laager SV und dem Güstrower SC II in einer Staffel mit dem PSV Rostock I und II sowie Hafen Rostock I und II.

Um 13 Uhr setzen in Laage die E-Junioren fort, dabei ist der Güstrower SC II, der sich mit Hafen Rostock I und III, SV Teterow I und II sowie Einheit Tessin auseinander setzen muss.

In Bützow spielen ab 9 Uhr die E-IV-Junioren des Güstrower SC. Sie haben Warnow Rostock I und II, den TSV Bützow, den FSV Rühn und die Schwaaner Eintracht als Kontrahenten.

Orientierungslauf

Zum schon traditionellen Advents-Jedermann-Orientierungslauf laden der Tri Fun Güstrow und der SV Turbine Neubrandenburg am Sonntag in das Gehölz bei Mühl Rosin ein. Die Startzeit kann zwischen 9 und 11 Uhr frei gewählt werden. Start und Ziel ist im "Waldhof" am Ortsausgang Mühl Rosins Richtung Kirch Rosin. Die Organisatoren bitten um Anmeldung unter Telefon 03843/332134 oder per E-Mail an sport@autoscheune.de.

Neben ambitionierten Athleten ist die Veranstaltung auch für Einsteiger und Familien gut geeignet. Für Familien und Kinder bis 14 Jahre ist die Strecke 4 Kilometer lang. Die Senioren (15 bis 40 Jahre) müssen (mindestens) 10 Kilometer zurücklegen. Für Frauen und Oldies (über 41 Jahre) sind 7 Kilometer vermessen. Das Tempo "quer durch die Botanik" ist beliebig, man kann also wandern oder auch laufen und sogar mit dem Mountainbike fahren.

Wandern

Zum Königshorst im Heidberg geht es am Sonnabend mit dem SV Einheit Güstrow. Treff ist um 9 Uhr auf dem Güstrower Markt. Die 17 Kilometer lange Strecke führt über die Lange Stege zum Waldweg und Rövertannen, vom Bahnhof Primerbrug am Nup vorbei in den Heidberg. Vom Königshorst führt der Weg zurück in die Stadt am Utkieck und der Grenzburg vorbei in den Barlachweg.